Montag, 27. November 2017

Weihnachtsmarmelade


Weihnachtsmarmelade mit einem Hauch von Zimt, Vanile und Nelken. Lecker zu Croissants, Hefezopf und jeglicher Sorte Brot.
Durch die Cranberries ist die Marmelade eher säuerlich, was hervorragend zu Käse passt.
Gerne ein paar Gläser mehr zubereiten, hübsch verpacken und lieben Menschen schenken.



750 g TK-Beerenmischung
300 g frische Cranberries
1 unbehandelte Orange, Saft und Schale
1 Messerspitze Vanille
1/2 Tl Zimt
1 Messerspitze gemahlene Nelken
80- 100 g Zucker
600 g Gelierzucker 2:1

Die Beerenmischung auftauen und zusammen mit den Cranberries, Abrieb der Orange, Orangensaft, Zucker und den Gewürzen so lange köcheln lassen bis die Beeren zerfallen.
Anschließend pürieren und nochmals aufkochen lassen.
Topf vom Herd ziehen, Gelierzucker zufügen, wieder zurück auf die Herdplatte stellen und die Masse unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen.

Die Marmelade noch heiß in saubere Gläser füllen, sofort verschließen und für einige Minuten auf den Kopf stellen.





Kommentare:

  1. Ui, das hört sich aber wirklich sehr lecker und vor allem überhaupt nicht kompliziert an :-)

    Ich bin ja noch auf der Suche nach einem kleinen "Geschenk aus der Küche" für Freunde und Verwandte und ich glaube dieses Rezept kommt auf jeden Fall in die engere Auswahl :-)

    Liebe Grüße,
    Isabella von Goldschmankerl

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isabella,
    Das freut mich. Ich habe schon einige Gläser verschenkt und das zweite ist gerade bei uns im Anbruch.
    Liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit
    Petra

    AntwortenLöschen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe