Mittwoch, 18. Oktober 2017

Wildreis-Rucola-Salat mit fruchtiger Salsa


Wildreismischung  mit Rucola, Petersilie und Kichererbsen. Ein leckerer Beilagensalat, der sowohl zu Gegrilltem als auch zu kurzgebratenem Fleisch schmeckt. Mit der fruchtigen Mango-Salsa wird er dann besonders fein.


Für 4 Portionen: 200 g Wildreismischung
                           1 fein gehackte Knoblauchzehe
                           4 EL Olivenöl
                           2 El Balsamico-Essig
                           1 Dose Kichererbsen, gut abgetrofpt
                           1 Bund Glatte Petersilie
                           70 g geschnittenen Rucola
                           Salz und frisch gemahlenen Pfeffer

Den Reis nach Packungsanleitung garen und abkühlen lassen.


 Für die Mango-Salsa: 1 reife Mango
                                     1/2 Salatgurke
                                     4 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
                                     1 Messerspitze Chiliflocken
                                     1 El Limettensaft
                                     2 El Olivenöl

Die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden.
Die Gurke schälen, die Kerne herausschneiden und ebenfalls klein schneiden.
Mange, Gurke, Frühlingszwiebeln, Chiliflocken, Limettensaft und Olivenöl miteinander vermischen.

Den kalten Reis in eine große Schüssel geben. Den gewaschenen Rucola und die Petersilie nicht zu grob schneiden und zusammen mit den Kichererbsen unter den Reis heben. Knoblauch, Öl und Essig verrühren, über den Salat geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren reicht man die Salsa zu Salat und vermischt beides miteinander.


                                 
       Ich bereite zu dem Salat auch mal etwas schärfer gewürzten Fisch oder Hähnchenbrustfilets zu.

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe